Bitcoin Revolution hat Recht?

Wer hat Recht? Wie können sich alle Knoten darauf einigen, welcher Block der nächste in der Blockkette sein wird? Eine Lösung könnte sein, jedes Mal, wenn ein Knoten zufällig wie eine Lotterie ausgewählt wird. Das Problem ist folgendes: Wenn einer der Knoten, sagen wir X, 97 andere Knoten öffnet (z.B. durch 97 Instanzen der Software), hat er die Macht und kann einige Benutzer auf die schwarze Liste setzen und z.B. nie die Transaktionen von Bob akzeptieren! Dies wird als Sybil-Angriff bezeichnet.

In Wirklichkeit fügt Bitcoin Blockchain alle 10 Minuten Bitcoin Revolution einen Block zur Blockchain hinzu, und es gibt kein Limit von 3 Transaktionen pro Block, sondern ein Größenlimit von 1 Megabyte pro Block, und heute (13. April 2018) laufen 10050 Bitcoin-Knoten (siehe die letzte Zahl hier: https://bitnodes.earn.com/). Bitcoin bekämpft Sybil-Angriffe mit dem Proof of Work-Konsens.

Nachweis des Arbeitskonsenses
Anstatt den Block eines Knotens zufällig zu wählen, müssen die Knoten ein Rechenpuzzle lösen. Der erste, der sie auflöst, ist der Auserwählte, sein Block wird der Blockkette hinzugefügt.

Bitcoin Revolution ist in Schwierigkeiten

Hier ist, wie das Puzzle funktioniert. Erinnern Sie sich an die Blockstruktur? sie enthielt einen Zeitstempel, Daten, einen Nonce und einen Hash. Mining besteht darin, die Nonce zu erhöhen und den Hash zu berechnen, bis der Hash einen Wert ergibt, der Bitcoin Revolution mit einer bestimmten Anzahl von 0 beginnt, die als Schwierigkeit bezeichnet wird.

const hash = H(previousHash + Zeitstempel + data.toString() + nonce)
Hier ist die Hash-Funktion, in Bitcoin ist die Hash-Funktion SHA-256, eine von der NSA erstellte Hash-Funktion!
Ich mache diese kleine JS-Geige, damit Sie die Bergbauarbeiten verstehen: https://jsfiddle.net/sandoche/784kdgnp/

Sie können die an die Hash-Funktion übergebenen Daten, aber auch die Schwierigkeit des Mining ändern.

Sobald ein Knoten also die Nonce findet, die die richtige Zahl von 0 ergibt, muss er seinen Block an das Netzwerk senden, da er als nächster Block der Blockkette ausgewählt wird. Auch derjenige, der den Block findet, erhält eine Belohnung, um die Menschen zu motivieren, das Netzwerk durch den Einsatz von Bergleuten sicherer zu machen.

Da die Blöcke auch den Hash, die Transaktion, den Nonce und den Zeitstempel enthalten, können andere Knoten leicht überprüfen, ob der Block gültig ist und der Nachweis der Arbeit erbracht wurde. Es gibt keine Möglichkeit zu betrügen, Bitcoin Revolution Bewertungen als den ganzen Mist zu versuchen.

Wenn zwei Blöcke gleichzeitig gesendet werden, wird es zwei Zweige geben, es wird ein Fork genannt, aber die Regel ist, Blöcke zum längsten Zweig hinzuzufügen, so dass irgendwann ein Zweig stirbt.

Grundsätzlich gilt: Je mehr Rechenleistung ein Knoten hat, desto größer ist die Chance, den nächsten Block zu validieren, anstatt eine Zufallslotterie zu haben. Was die Kontrolle der Blockchain erschwert, da man 51% der Rechenleistung der Welt benötigt, um eine Transaktion blockieren und auf die schwarze Liste setzen zu können. Das ist der Zweck des Arbeitsnachweises. Doppelte Ausgaben oder das Umschreiben der Geschichte schwer möglich zu machen. Denn um Rechenleistung zu haben, müssen Sie in Mining Hardware investieren.

Posted in Nachweis | Leave a comment